Kontakt
Michael Baal
Kalmitweg 3
67117 Limburgerhof
 
Telefon: 0 62 36 - 46 50 83
Telefax: 0 62 36 - 46 50 84
 
E-Mail:

Sicherheit - Gefahrenmeldetechnik Wasser

Wassermelder schützen vor Land unter!

Gefahrenmeldetechnik Gefahrenmeldetechnik HOCHWASSER HOCHWASSER

Gegen Überschwemmungen aus der Kanalisation können Sie sich mit den richtigen Maßnahmen schützen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Aber gegen den defekten Schlauch einer Waschmaschine oder verrutschte Dichtungen, ist man machtlos. Auch Rohrbrüche oder Fehlfunktionen von Geräten, die mit Wasser arbeiten, sind nie auszuschließen. Schnell drohen Überflutungen, die mit gravierenden Sachschäden verbunden sind. Rechtzeitig gewarnt zu werden ist hier das A und O.

Wassermeldesysteme helfen Ihnen solche Gefahren noch rechtzeitig zu erkennen, um wirksame Gegenmaßnamen einzuleiten, bevor die Schäden zu groß werden. Sie werden in der Nähe der potenziellen Gefahrenquellen wie z.B. Waschmaschine, Geschirrspüler oder Warmwassergeräten installiert. Sowohl in gefährdeten Kellerräumen, als auch in Hauswirtschaftsräumen und Badezimmern machen Wassermeldesysteme Sinn, um dem Schlimmsten vorzubeugen.

Sie hören die Melder nicht, wenn Sie unterwegs sind? Heutzutage gibt es auch Wassermeldesysteme die per Internet-App eine Warnung auf Ihr Smartphone senden, sobald diese Zuhause auslösen. So bekommen Sie auch unterwegs immer mit, wenn Gefahr im Verzug ist.

Greifen Sie beim Kauf von Wassermeldern nicht auf die erstbesten Produkte dieser Art zurück. Systeme mit Selbsttestvorrichtung und Batteriewarnfunktion sind nicht viel teurer und können sehr hilfreich sein, damit diese Geräte auch dann noch funktionieren, wenn es darauf ankommt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen